Edelsteine – der Alexandrit benannt nach Zar Alexander II

2. September 2023

Der Alexandrit ist zweifellos ein außergewöhnlicher Edelstein, der sowohl durch seine Seltenheit als auch durch seine einzigartigen optischen Eigenschaften beeindruckt. Dieser Edelstein wird nicht nur wegen seiner überwältigenden Schönheit geschätzt, sondern auch aufgrund seiner spirituellen Bedeutung und seiner Verbindung als Geburtsstein. Diskussionsbeitrag von Dr. Peter Riedi, Geschäftsführer der Premium Diamonds, eine Marke der EM Global Service AG aus Liechtenstein.

Die Tradition, Edelsteine als Geburtssteine zu verschenken, hat eine lange Geschichte und reicht bis in die Antike zurück. Schon damals glaubte man an die magischen Kräfte und besonderen Eigenschaften dieser Steine, die den Träger vor Unglück bewahren sollten. Es wurde angenommen, dass jedem Monat und jedem Geburtsdatum ein bestimmter Edelstein zugeordnet war, der spezielle Eigenschaften besaß.

Alexandrit-Effekt – Farbwechsel

Der Alexandrit selbst hat eine ganz besondere Rolle als Geburtsstein. Seine einzigartige Fähigkeit, je nach Lichtquelle die Farbe zu wechseln, fasziniert die Menschen seit seiner Entdeckung im Jahr 1830. Dieser bemerkenswerte Farbwechsel, der auch als Changieren oder Alexandrit-Effekt bekannt ist, wird durch das Vorhandensein von Chrom im Kristall hervorgerufen. Die chromhaltigen Bereiche des Alexandrits weisen eine geringe Lichtabsorption auf, während es einen Bereich dazwischen gibt, in dem das Licht stark absorbiert wird. Zusätzlich spielt das unterschiedliche spektrale Helligkeitsmaximum des Tages- und Kunstlichts eine Rolle. Im Tageslicht, das einen höheren Anteil an grünem Licht enthält, erscheint der Alexandrit grün. Die hohe Lichtdurchlässigkeit in den entsprechenden spektralen Bereichen lässt das grüne Licht dominieren. Im Gegensatz dazu erscheint der Alexandrit unter künstlichem Licht, wie Glühlampen- oder Kerzenlicht, das einen stärkeren roten Anteil aufweist, kräftig rot. Diese atemberaubende optische Erscheinung verleiht dem Alexandrit eine ganz besondere Anziehungskraft und macht ihn zu einem begehrten Schmuckstück.

Zar Alexander II als Namensgeber

Der Alexandrit wurde nach dem russischen Zaren Alexander II. benannt, da seine Farben die offiziellen Farben des russischen Reiches waren. Diese historische Verbindung verleiht dem Alexandrit eine zusätzliche Symbolik und Bedeutung. Er steht nicht nur für seine Schönheit, sondern auch für positive Eigenschaften wie Glück, Intuition und Kreativität. Der Alexandrit soll dem Träger Kraft und emotionale Balance verleihen. Die Wahl des Alexandrits als Geburtsstein des Monats Juni schafft eine tiefe Verbundenheit für all jene, die in diesem Monat geboren wurden. Alexander II. war ein bedeutender Zar des russischen Reiches, der von 1855 bis 1881 regierte. Er führte umfangreiche Reformen durch, die das zaristische Russland modernisieren sollten. Unter seiner Herrschaft wurde die Leibeigenschaft abgeschafft und wichtige politische und rechtliche Reformen wurden eingeführt. Alexander II. wurde auch als „Befreier“ bekannt, da er die Bürgerrechte erweiterte und die Autonomie der einzelnen Provinzen stärkte. 

Geburtssteine als Glücksbegleiter

Studien aus Deutschland bestätigen die große Bedeutung von Geburtssteinen als symbolträchtige Geschenke. Über 70 Prozent der Befragten bevorzugen Geburtssteine als Geschenk zur Geburt oder zu anderen Anlässen. Die persönliche Note und die emotionale Verbundenheit, die mit diesen Steinen einhergehen, werden besonders geschätzt. Das Tragen von Geburtssteinen als Schmuckstück kann laut einer Studie des Zentrums für Kultur- und Wirtschaftsforschung sogar einen positiven Einfluss auf das Wohlbefinden und die Lebensfreude der Menschen haben.

Katzenaugen-Effekte und Farbfacettenreichtum des Alexandrit

Der Alexandrit gehört zur seltenen Varietät des Minerals Chrysoberyll in der Mariinskit-Mischreihe. Er zeigt im Tageslicht ein schimmerndes Grün bis Bläulichgrün und unter Kunstlicht ein lebendiges Rot bis Violett. Neben seinem einzigartigen Farbwechsel weist der Alexandrit auch einen Pleochroismus auf, der zu einer richtungsabhängigen Farbveränderung führt. Dieser faszinierende Edelstein wird auch mit anderen Varianten des Chrysoberylls in Verbindung gebracht, wie dem Chrysoberyll-Katzenauge, das den begehrten Katzenaugen-Effekt zeigt.

Premium Diamonds - Besonderheit des Alexandrit
Premium Diamonds – Besonderheit des Alexandrit

Königliche Verbindungen und symbolische Bedeutung

Die Entdeckung des Alexandrits und seine Verbindung zur russischen Geschichte durch den späteren Zaren Alexander II. machen ihn zu einem faszinierenden Edelstein mit einer tiefen symbolischen Bedeutung. Seine einzigartigen optischen Eigenschaften und seine Verbindung als Geburtsstein machen ihn zu einem Schmuckstück, das nicht nur ästhetisch ansprechend ist, sondern auch eine persönliche und bedeutsame Geste der Zuneigung und Wertschätzung darstellt. Die Wahl eines Geburtssteins kann verschiedene Formen annehmen und ist nicht nur auf Schmuckstücke beschränkt. In einer Welt, in der Traditionen wie Geburtssteine und Goldgeschenke eine Rolle spielen, symbolisieren sie tiefe Verbundenheit, Glück und Wohlwollen. Das Verschenken von Geburtssteinen oder individuell geprägten Münzen kann eine Möglichkeit sein, besondere Emotionen und Wünsche auszudrücken und eine unvergessliche Verbindung zu schaffen, die ein Leben lang Bestand hat.

Alexander II, der Zar Russlands, hatte als Mitglied des russischen Zarenhauses Zugang zu einer beeindruckenden Sammlung von Juwelen und Edelsteinen, die Teil der russischen Zarenschatzkammer waren. Diese Sammlung umfasste kostbare Diamanten, Rubine, Smaragde, Saphire und andere wertvolle Edelsteine, die im Laufe der Jahrhunderte von verschiedenen Zaren und Mitgliedern der königlichen Familie gesammelt wurden. Nach wechselvoller Geschichte befindet sich heute die Zarenschatzkammer (Kreml-Museum) als Museum wieder, das die reiche Geschichte der russischen Monarchie und ihre kostbaren Artefakte präsentiert.

 

V.i.S.d.P.:
Dr. Peter Riedi
Geschäftsleitung & Volkswirt
Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich

 

Firmenbeschreibung:

Premium Diamonds ist eine Marke der EM Global Service AG. Im Herzen Europas gelegen, konzipiert und betreut das Unternehmen EM Global Service AG Rohstoffkonzepte. Das Leistungsspektrum der EM Global Service AG umfasst den Erwerb, die Verwahrung und Sicherheit von physischen Edelmetallen und Edelsteinen für die Eigentümer. Das Unternehmen baut auf wirtschaftliche Stabilität und sichert diese mit Zuverlässigkeit und Diskretion in der Vermögensverwahrung. Premium Diamonds bietet erstklassige, preiswerte Diamanten für Händler und Juweliere mit HRD- oder GIA-Zertifikaten. Weitere Informationen unter: https://premium-diamonds.com 

 

Inhaltlich Verantwortlicher:
EM Global Service AG
eingetragen beim Registergericht
Liechtensteinische Landesverwaltung
Reg.-Nr.: FL-0002.354.252-0

Ansprechpartner:
Dr. Peter Riedi
info@em-global-service.li
www.em-global-service.li  

Kontakt:
EM Global Service AG
Landstraße 114
FL-9495 Triesen
Fürstentum Liechtenstein

Tel.: +423 230 31 21
Email: info@em-global-service.li
Web: https://premium-diamonds.com 

Print Friendly, PDF & Email

Verpasse keine Beiträge!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge