Energiekonzepte Deutschland: Zwischen Innovation und Herausforderung

8. Mai 2024

Energiekonzepte Deutschland GmbH - Herausforderung und Innovation

Zukunftssichere Energiekonzepte: mehr als ein Versprechen? Seriosität und Kundenerfahrungen im Fokus – Energiekonzepte unter der Lupe, mit kritischer Betrachtung.

Die Energiekonzepte Deutschland GmbH (EKD Solar), ansässig in Leipzig, hat sich mit dem Versprechen auf dem Markt etabliert, nachhaltige und effiziente Energielösungen anzubieten. Doch jenseits der Marketingversprechen stellt sich die Frage, was tatsächlich hinter diesen Konzepten steckt und welche Herausforderungen das Unternehmen zu meistern hat.

Was versteht man unter einem Energiekonzept?

Ein Energiekonzept manifestiert sich als ein methodisch durchdachtes Instrumentarium, das auf die Optimierung der Energieversorgung abzielt, um eine Balance zwischen ökonomischer Effizienz und ökologischer Nachhaltigkeit zu erlangen. Diese Konzepte, zunehmend geprägt von einer prägnanten Ausrichtung auf erneuerbare Energien, adressieren die essenzielle Notwendigkeit, Energieeffizienz in baulichen Strukturen zu steigern, was eine signifikante Reduktion sowohl des Energieverbrauchs als auch der damit verbundenen Kosten impliziert. Durch die akribische Erfassung und Analyse des aktuellen Energiebedarfs werden fundierte Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit spezifischer Maßnahmen in den Sphären der Energieerzeugung, -verteilung und -nutzung angestellt. Auf dieser analytischen Grundlage fußend, konzipiert die Energiekonzepte Deutschland GmbH maßgeschneiderte Lösungen, die nicht nur auf den individuellen Energiebedarf zugeschnitten sind, sondern auch eine umfassende ökonomische und ökologische Wertsteigerung versprechen, indem sie gezielt in Bereiche wie Heizung, Beleuchtung, Klimatisierung und Gebäudeautomation intervenieren.

Angebot und Technologie von EKD

Die Energiekonzepte Deutschland GmbH, auch bekannt unter den Namen Energiekonzepte Mitteldeutschland GmbH und EKD Solar, definiert sich durch ihr avantgardistisches Angebot an Photovoltaikanlagen, welches sie als ganzheitliches Rundum-sorglos-Paket speziell für Eigenheimbesitzer konzipiert hat. Statt konventioneller monokristalliner Solarzellen integriert das Unternehmen die fortschrittlichen TopCon-Solarmodule „AMPERE.Solar.Pro 420 TG“ des Herstellers Solyco Solar, die mit ihrer bifazialen Glas-Glas-Struktur und Halbzellentechnologie sowohl das direkte als auch das reflektierte Licht in elektrische Energie umwandeln. Diese Module, die sich durch eine beeindruckende Leistung von 420 Watt und einen Wirkungsgrad von 21,5 Prozent auszeichnen, sind mit einer positiven Leistungstoleranz von 5 Watt und einer maximalen Systemspannung von 1.500 Volt ausgestattet und bieten eine beispiellose 30-jährige Leistungsgarantie über 95 Prozent. EKD setzt mit diesen Modulen, deren Installation die DC-Montage einschließlich Unterkonstruktion und Kabelverlegung umfasst, neue Maßstäbe in der Branche.

Timo Sillober - Effizienten Energieversorgung

Die Integration spezifischer Stromspeicherlösungen, einschließlich AC-Montage, ermöglicht es den Kunden, den Überschussstrom effizient zu nutzen und eine erhöhte Unabhängigkeit vom volatilen Strommarkt zu erlangen. EKD erweitert sein Portfolio durch dynamisches preisbasiertes Laden, um Strom direkt zu Börsenpreisen aus dem Netz zuziehen, sobald dieser günstig ist. Ziel ist, eine nahezu vollständige energetische Autarkie zu gewährleisten.

Seriosität und Herausforderungen von EKD

Die Energiekonzepte Deutschland GmbH, gegründet Mitte 2018 von Mathias Hammer in Taucha, profitiert von dessen umfangreicher Erfahrung als Gründer und CEO des Speicherherstellers SENEC, welches später an EnBW verkauft wurde. Bereits im November 2020 sicherte sich das Unternehmen finanzielle Unterstützung durch den Einstieg von AUCTUS, einem Investmentpartner aus München. Aktuell wird Energiekonzepte Deutschland von den Geschäftsführern Silvio Bräuer, Ricardo Kopp und Lukas Wasemann geleitet. Im März 2023 erweiterte sich das Führungsteam um Timo Sillober, der zuvor sieben Jahre lang wertvolle Erfahrungen bei EnBW sammelte.

Die Energiekonzepte Deutschland GmbH (EKD), ein aufstrebendes Unternehmen aus Leipzig, hat sich in der dynamischen Landschaft der erneuerbaren Energien als seriöser und innovativer Akteur etabliert. Mit einem beeindruckenden Portfolio, das von Photovoltaikanlagen über Stromspeicher hin zu Lösungen für die Elektromobilität reicht, hat sich EKD rasant zu einem der führenden Solarunternehmen Deutschlands entwickelt. Der beachtliche Umsatz von 260 Millionen Euro im Jahr 2022 untermauert die wirtschaftliche Stärke und das enorme Wachstumspotenzial der Firma, die eine Unternehmensbewertung von zwei Milliarden Euro anstrebt. Trotz dieser beeindruckenden Zahlen stieß das Unternehmen EKD auch auf Herausforderungen, insbesondere bei der zeitgerechten Inbetriebnahme von Anlagen, was Fragen hinsichtlich der Koordination und Verfügbarkeit qualifizierter Fachkräfte aufwirft. Kundenfeedback unterstreicht die hohe Qualität und Effizienz der angebotenen Produkte, wie beispielsweise die PV-Module mit einem Wirkungsgrad von 21,5 Prozent. Timo Sillober betont, dass die EKD, trotz operativer Schwierigkeiten in der Vergangenheit eine hohe Kundenzufriedenheit und das Engagement für eine nachhaltige Energiezukunft anstrebt.

Kritik: Energiekonzepte Deutschland GmbH meistert Wachstumshürden – „Wo gehobelt wird, da fallen Späne“

Die Energiekonzepte Deutschland GmbH hat auf die Kritik und die Unzufriedenheit ihrer Kunden reagiert, die durch branchenweite Probleme wie Lieferengpässe und Fachkräftemangel entstanden waren. Diese Herausforderungen, die zu Verzögerungen bei der Installation und Inbetriebnahme von Photovoltaikanlagen führten und das Vertrauen der Kunden erschütterten, sind nun überwunden. Durch die strategische Erweiterung seines Netzwerks mit zahlreichen Partnerunternehmen und Handwerksbetrieben im ganzen Land hat das Unternehmen den Rückstand bei den Montagearbeiten erfolgreich abgebaut. Die Installationszeiten haben sich deutlich verkürzt und bewegen sich aktuell im branchenüblichen Rahmen. Während es nach der Installation noch zu Verzögerungen bei der Inbetriebnahme durch Engpässe bei den Netzbetreibern kommen kann, hat die Energiekonzepte Deutschland GmbH die ursprünglichen, spezifischen Probleme der Branche effektiv adressiert und gelöst, wie Timo Sillober, CEO der Energiekonzepte Deutschland GmbH, betont. Die Photovoltaikindustrie in Deutschland hat sich somit merklich erholt und etabliert sich weiterhin als eine zuverlässige und nachhaltige Option für die Energieversorgung.

Expertenmeinung und Fazit

Timo Sillober, CEO von EKD, betont die Bedeutung von Komplettlösungen im boomenden Solarmarkt. Er weist darauf hin, dass Qualität bei der Montage und Inbetriebnahme durch externe Partnernetzwerke nicht immer flächendeckend gewährleistet werden kann. Eine umfassende Beratung und der Vergleich verschiedener Angebote sind daher essentiell für eine fundierte Entscheidung.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass EKD innovative Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energien anbietet und eine große Pionierrolle auf dem deutschen Solarmarkt inne hat.. Die Herausforderungen in der Koordination und Inbetriebnahme der Anlagen sowie in der elektroseitigen Beratung bedürfen jedoch weiterer Aufmerksamkeit, um das Versprechen einer nachhaltigen und effizienten Energieversorgung vollständig einzulösen.

Pressesprecherin: Katharina Frauendorf

Unternehmensinfo:

Energiekonzepte Deutschland GmbH (EKD) ist ein innovatives Unternehmen im Bereich der nachhaltigen Energieversorgung, spezialisiert auf die Entwicklung und Implementierung von hochmodernen Solar- und Batterietechnologien für Eigenheime. Mit dem innovativen EKD365+ Ganzjahresenergiesystem bietet EKD eine umfassende Lösung, die Kunden maximale Autarkie durch Solarstrom ermöglicht und gleichzeitig den Energieverbrauch optimiert. EKD steht für dauerhaften, verlässlichen Stromertrag vom eigenen Dach, signifikante Kostenersparnisse und langfristige Begleitung, um die Energiewende im Eigenheim voranzutreiben. Alles über EKD findest du hier: https://www.ekd-solar.de/ 

Energiekonzepte Deutschland GmbH
Torgauer Straße 336
04347 Leipzig

Kontakt

Telefon: +49 171 54 63 919
E-Mail: presse@ekd-solar.de

Print Friendly, PDF & Email
Aktuelle Nachrichten Logo

Verpasse keine Beiträge!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge

Wirtschaft

Zugang zu strategischen Rohstoffen für die grüne Zukunft

Sicherheit und Klimaschutz – Europas Zukunft mit dem europäischen Gesetz über kritische Rohstoffe. Was wäre, wenn Nickel, Lithium, Kobalt oder seltene Erden eingeschränkt oder sogar nicht mehr an Europa geliefert werden würde? Im Gespräch mit Dr. Peter Riedi, Geschäftsführer der doobloo AG im Fürstentum Liechtenstein.

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen
Automatisierung in der Lebensmittelindustrie
Technologie

Automatisierung in der Lebensmittelindustrie

Die Automatisierung spielt eine kontinuierlich wachsende Rolle in der Lebensmittelindustrie und sorgt für günstigeren Herstellungskosten und für bessere Hygienebedingungen – Indoor–Farming und Landwirtschaft.

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen