Farm GrowExpress Ltd. – Impressionen aus der Erntezeit in Nigeria, von Dr. Thomas Schulte, Berlin

8. November 2022

Farm GrowExpress Ltd. - Impressionen aus der Erntezeit in Nigeria, von Dr. Thomas Schulte, Berlin

Oktober 2022 – Impressionen aus der Erntezeit, die ersten 11 Hektar sind  abgeerntet und im unternehmenseigenen Maisschober zum Trocknen gebracht worden. Auch der Farmhausbau auf dem Mustergut geht voran. Ziel des Founders und Gesellschafters Thomas Wegener ist es, das Muster-Farmhaus für die Nutzung durch die Kooperation Farmer Anfang Dezember 2022 fertigzustellen. Zeitgleich läuft die weitere Maisernte. Nach der Trocknung wird der Mais dann gedroschen, gepackt und verkauft. Viel zu tun, weil danach die Cassava Ernte beginnt. 

Projekt Mustergut der Grow Express Ltd wächst und gedeiht

Thomas Wegener, ein gebürtiger Berliner, der die GrowExpress-Modellsiedlung in Ibadan, Nigeria, gegründet hat, ist begeistert von den Aussichten auf neue Partnerschaften und Kooperationen, die diese Entwicklung bietet.  Der ehemalige Zehnkämpfer Thomas Wegener, der seit Jahren in der Initiative Mustergut aktiv ist, führt aus, dass seiner Meinung nach Investitionen in wichtige soziale Dienstleistungen, insbesondere in Bildung und Ausbildung, der einzige Weg sind, eine nachhaltige Zukunft zu schaffen. Im Rahmen der deutschen finanziellen Zusammenarbeit (FZ) unterstützt die GTAI (German Trade & Invest) eine Reihe verschiedener Initiativen in Nigeria. Im Vordergrund stehen dabei die Bemühungen, die Verfügbarkeit dieser wichtigen sozialen Dienstleistungen zu erhöhen. Betroffen sind vor allem Frauen, die häufiger in Armut leben und in der Landwirtschaft tätig sind. Mit Hilfe der Modellsiedlung setzt sich GrowExpress dafür ein, diese riesigen Landschaften sanft wieder aufzuräumen. Dies geschieht durch den Einsatz von biologischen und agronomischen Anbaumethoden, unterstützt von internationalen Instituten und lokalen Bildungseinrichtungen. Dazu gehören, wie Thomas Wegener erläutert, alle Schritte von der Vorbereitung der Anbauflächen über die Pflege und das Wachstum bis hin zur Ernte und dem Verkauf der Produkte.

Farm GrowExpress Ltd. - Impressionen aus der Erntezeit in Nigeria, von Dr. Thomas Schulte, Berlin

Afrikas Ernährungssicherheit – Hunger und staatliche Verantwortung

‘Nicht reden, sondern handeln gegen die Ernährungsunsicherheit’-  so deutsche Wissenschaftler wie Prof. Klaus Schlichte, Universität Bremen, weisen auf folgendes hin: Auf Afrika entfallen 675 Millionen Menschen mit Ernährungsunsicherheit, und bis 2030 wird der Kontinent, wenn die aktuellen Trends nicht berücksichtigt werden, die höchste unterernährte Bevölkerung (51,5 Prozent) haben. Dies gibt Anlass zu Skepsis, ob das Sustainable Development Goal (SDG) 2 erreicht wird, nämlich den Hunger zu beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung zu erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft bis 2030 zu fördern. Nigeria hat alleine mit 400 Millionen Menschen ein riesiges Potential in der Landwirtschaft. 

V.i.S.d.P

Dr. Thomas Schulte
Rechtsanwalt/Autor

Über den Autor:

Der Autor ist in Berlin Rechtsanwalt und Autor im Bereich Erwachsenenbildung. Er ist Mitgründer des Projekts Mustergut GrowExpress Ltd. in Nigeria.

Kontakt:

GrowExpress Limited
Kingsley Ekwueme
Managing Director – GrowExpress Ltd.
Cocoa House, Dugbe
200263 Ibadan
Nigeria

Tel.:+234 7031135981
Mail: AtYourService@growexpress.biz
Web: https://growexpress.org

Firmenbeschreibung:

Das GrowExpress Ltd. Büro befindet sich in Nigeria, Cocoa House, Dugbe, 200263 Ibadan. Das 1965 auf einer Höhe von 105 Metern fertiggestellte Cocoa House war einst das höchste Gebäude in Nigeria und der erste Wolkenkratzer in Westafrika. Es befindet sich in Dugbe, einem der wichtigsten Gewerbegebiete in Ibadan, Bundesstaat Oyo, Nigeria. Das Unternehmen GrowExpress Ltd. bewirtschaftet ein Gut von 800 Hektar ungefähr 200 km nördlich der Millionenstadt Lagos in Nigeria. Weitere Informationen unter: https://growexpress.org

Weiterer Pressekontakt:

Farmer Future e.V.
Vorstandsvorsitzender Thomas Wegener
Taunusstrasse 1
14193 Berlin
Tel.: +49 1522 954 1604
Mail: charity@farmersfuturefoundation.org
Web: https://farmersfuturefoundation.org

Print Friendly, PDF & Email
close

Verpasse keine Beiträge!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge

EnglishFrenchGermanItalian