Innovationen in der Phytopharmaka-Produktion: Nachhaltige Indoor-Technologien für medizinisches Cannabis

15. September 2023

Ein Blick in Europas Herausforderungen zu innovativen Technologien im Anlagenbau für medizinisches Cannabis und die strategische Bedeutung von Ressourcenschutz und Klimawandel – im Gespräch mit Umweltingenieur Jörg Trübl und Dr. Stefan Gall, “Make a better World” aus der Schweiz.

Energieeffiziente Indoor-Anbau-Systeme für nachhaltige Produktion

In den letzten Jahren haben innovative Prozesse und Technologien im Indoor-Anbau und der Verarbeitung von Phytopharmaka enorm an Bedeutung gewonnen. Um diesem Ziel näherzukommen, sind die MABEWO-Technologien von entscheidender Bedeutung. Jörg Trübl, CEO der MABEWO AG betont, dass diese ganzheitlichen Ansätze eine effektive Lösung für eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft bieten, indem sie den Anbau von speziellen Pflanzenarten, die Verwertung organischer Abfälle und die Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen kombinieren. Besonders medizinisches Cannabis als hochwertiges pflanzliches Arzneimittel steht dabei im Fokus der Forschung und Entwicklung. “Doch nicht nur die Produktion von medizinischem Cannabis ist von Interesse, sondern auch die Nachhaltigkeit dieser Prozesse. Hierbei geht es darum, nachhaltige Produktionsverfahren zu entwickeln und zu betreiben, die Ressourcen von Land und Wasser sowie Nährstoffe schonen und gleichzeitig eine hohe Produktqualität gewährleisten”, erklärt Trübl.

Der Einsatz energieeffizienter Technologien

Ein zentraler Aspekt bei der Umstellung auf nachhaltige Produktionsverfahren ist die Verwendung von energieeffizienten Indoor-Anbau-Systemen. Durch den Einsatz moderner LED-Lampen wird der Energieverbrauch reduziert, ohne die Qualität und den Ertrag der Pflanzen zu beeinträchtigen. Intelligente Systeme ermöglichen es, die Umgebungsbedingungen im Indoor-Anbau perfekt an die Bedürfnisse der Pflanzen anzupassen. Bewegungssensoren steuern beispielsweise die Beleuchtung automatisch, was Energie spart und die Lebensdauer der Lampen verlängert.

CO₂-neutrale Produktionsverfahren als Beitrag zum Klimaschutz

Die Verwendung von CO₂-neutralen Produktionsverfahren ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit, den die MABEWO Unternehmensgruppe verfolgt. Der Einsatz erneuerbarer Energiequellen wie Solar- oder Wasserkraft kann den Energiebedarf reduzieren und die Treibhausgasemissionen senken. Auch die Nutzung von Biogasanlagen und anderen Formen der Bioenergie trägt dazu bei, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern.

Optimierte Wasser- und Nährstoffversorgung für effiziente Produktion

Intelligente Systeme zur Optimierung der Wasser- und Nährstoffversorgung spielen ebenfalls eine entscheidende Rolle. Sensoren und Algorithmen legen die optimalen Mischungsverhältnisse für das Bewässerungswasser fest, um eine optimale Pflanzenversorgung bei minimalem Wasserverbrauch zu gewährleisten. Die Verwendung von recyceltem Wasser und Nährstoffen in geschlossenen Kreisläufen ist eine vielversprechende Forschungsrichtung.

Nachhaltige Verarbeitung von medizinischem Cannabis

Bei der Verarbeitung und Extraktion von medizinischem Cannabis werden nachhaltige Technologien eingesetzt. Moderne Extraktionsverfahren nutzen beispielsweise CO₂ als Lösungsmittel, was umweltfreundlicher ist als herkömmliche Methoden und keine Rückstände hinterlässt. Die Verwendung von wiederverwendbaren oder biologisch abbaubaren Verpackungsmaterialien reduziert den Ressourcenverbrauch.

Die Expertise von Dr. Stefan Gall

Im Zuge dieser innovativen Entwicklungen spielt Dr. Stefan Gall, CEO der MABEWO PHYTOPHARM AG, eine entscheidende Rolle. Seine Expertise und sein Engagement sind maßgeblich für die Realisierung nachhaltiger Produktionsverfahren im Anlagenbau für medizinisches Cannabis verantwortlich. Dr. Gall betont die Bedeutung der Nachhaltigkeit für die Zukunft der Pharmaindustrie und die Notwendigkeit, die Qualität und Wirksamkeit pflanzlich hergestellter Arzneistoffe sicherzustellen.

Strengste Qualitätsstandards

Die MABEWO Unternehmensgruppe setzt auf standardisierte und zertifizierte Prozesse, um die Produktqualität von medizinischem Cannabis, von der Blüte über den Extrakt bis hin zum Wirkstoff, sicherzustellen. Dabei werden die strengen EU-Vorschriften zur Produktion von Cannabis zu medizinischen Zwecken eingehalten. Die Richtlinien der Good Agricultural and Collection Practice (GACP) und der Good Manufacturing Practice (GMP) werden strikt befolgt, um eine möglichst hohe und gleichbleibende Qualität zu gewährleisten.

Modulare und skalierbare Lösungen für Indoor Farming

Die MABEWO Unternehmensgruppe setzt auf modulare und skalierbare Lösungen für Indoor Farming. Die professionelle Herstellung unter Verwendung innovativer Prozesse, von der Indoor-Farming-Technologie bis zur Verarbeitung von Phytopharmaka, macht MABEWO zu einem führenden Technologieunternehmen. Die Anlagenpalette umfasst Wachstumsräume, Nebenräume und die erforderliche Betriebsausstattung, die für eine konstante und angemessene Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Nährstoffversorgung sorgen.

Mabewo AG - MABEWO als führendes  Technologieunternehmen
Mabewo AG – MABEWO als führendes Technologieunternehmen

Datenmanagement für optimale Kontrolle und Qualität

Die Zukunftsfähigkeit von standardisierten und modularen Indoor-Farmen erfordert Hightech-Lösungen. Geschlossene Produktionsanlagen bieten den Vorteil, Hygienestandards effizient einzuhalten und Gefahren wie Kontamination oder Pflanzenschädlingen zu minimieren. Echtzeitdaten zu allen relevanten Umgebungsparametern sowie Gesundheit und Wachstum der Pflanzen werden im Datenmanagement aufgezeichnet und analysiert. Dadurch können Schwachstellen identifiziert und die Produktion kontinuierlich verbessert werden.

Europas Weg zu nachhaltigen Indoor-Technologien für medizinisches Cannabis

Die Bedeutung von nachhaltigen Indoor-Technologien für medizinisches Cannabis ist unbestritten. Europas Herausforderung besteht darin, innovative Lösungen zu entwickeln, die Kompetenz, Sicherheit und Lösungsorientierung vereinen. Die Expertise von Dr. Stefan Gall und der MABEWO Unternehmensgruppe ist dabei ein wesentlicher Treiber für die Zukunft der Phytopharmaka-Produktion in Europa.

 

V.i.S.d.P.:
Valentin Jahn
Unternehmensgründer & Zukunftsforscher

 

Über den Autor:
Valentin Jahn ist Diplom-Soziologe mit technikwissenschaftlicher Richtung im Verkehrswesen (Studium an der Technischen Universität Berlin). Seit mehr als 10 Jahren in der Projektleitung „Digitalisierung“ und seit über 15 Jahren als Berater mit Schwerpunkt Mobilität (DB Bahn, Cisco, UBER, Gründer und Unternehmer Mobility Data Lab GmbH) beheimatet. Seit 2022 als Gastautor für ABOWI Reputation tätig. Der Blog bausch-enterprise.de befasst er sich mit künstlicher Intelligenz und Digitalisierung, baut auf Zukunftswerkstätten. Du erreichst uns unter contact@abowi.com

 

Kontakt:
MABEWO AG   
Chli Ebnet 3 
CH-6403 Küssnacht/Rigi   
Schweiz    
T +41 41 817 72 00
E-Mail:
info@mabewo.com

Vertreten durch Herrn Jörg Trübl

MABEWO-Unternehmensgruppe -“Ein starkes Dach bündelt Kompetenz”:

Die MABEWO PHYTOPHARM AG wurde im Jahr 2020 gegründet und ist ein Teil der MABEWO GRUPPE. Die MABEWO vereint unter ihrem Dach Unternehmen, die an der Entwicklung und dem Betrieb von nachhaltigen Produktionsverfahren arbeiten. Dabei setzt sie auf erneuerbare Energie und effiziente Verfahren, um wertvolle Ressourcen wie Land, Wasser und Nährstoffe zu schonen. Hier erfahren Sie mehr zur MABEWO AG

 

Pressekontakt:
MABEWO AG
Andreas Engel   
Chli Ebnet 3
CH-6403 Küssnacht/Rigi  
Schweiz  
T +41 41 817 72 00
E-Mail: presse@mabewo.com

Print Friendly, PDF & Email
Aktuelle Nachrichten Logo

Verpasse keine Beiträge!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge

Eterra Gruppe - Prora Bau
Technologie

Prora: Von Größenwahn zu Neubeginn

Der Koloss von Prora – Größenwahn, Scheitern und Neubeginn – Die faszinierende Saga eines deutschen Symbols durch die Augen von Daniel Slenters, Unternehmer aus Magdeburg.

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen