Umweltauswirkungen der Pharma- und Bioindustrie

31. August 2023

Helvezia AG - Umwelt Pharmaindustrie

Innovativen und CO₂-neutralen Phytopharmazeutika von Helvezia Pharma & Medical Care AG mit nachhaltiger Indoor-Produktion für hochwertige, umweltgerechte Phytopharmazeutika und Naturkosmetik, von Dr. Rainer Schreiber
Die Helvezia Pharma & Medical Care AG ist ein familiengeführtes Unternehmen, das sich auf hochwertige phytopharmazeutische Wirkstoffe spezialisiert, nach EU-GMP-konformer Herstellungspraxis von natürlichen Wirkstoffen.

Das Unternehmen setzt auf die Verbindung von umfangreichem Wissen über Heilpflanzen mit modernster Technologie zur Herstellung innovativer Produkte. Nachhaltigkeitsstrategien finden mit den ökonomischen Vorteilen Vereinbarkeit, durch CO₂-Neutralität, Qualitätsanspruch und Transparenz. Durch den Einsatz von geschlossenen Kreisläufen, angefangen bei den Anbaumethoden können hochwertige pflanzliche Inhaltsstoffe gewonnen werden, um effektive und natürliche Inhaltsstoffe, mit effizientem Herstellungsverfahren gewonnen werden, als pharmazeutische Grundstoffe für pflanzliche Arzneimittel bis hin zu Wirkstoffen in Naturkosmetik Produkten.

Gute Herstellungspraktiken (GMP)Gewährleistung unübertroffener Arzneimittelqualität

In der unaufhörlichen Suche nach erstklassiger Gesundheitsversorgung stehen die Guten Herstellungspraktiken (GMP) an vorderster Front. Dieses kritische Regelwerk wurde geschaffen, um sicherzustellen, dass Patienten Arzneimittel von kompromissloser Qualität erhalten. Über den gesamten Prozess der Herstellung, Verarbeitung, Verpackung und Lagerung von Arzneimitteln hinweg werden Qualitätsstandards strikt verfolgt, um die höchste Wirksamkeit und Sicherheit der Produkte zu gewährleisten.

Für pharmazeutische Betriebe auf der ganzen Welt sind GMP-Vorschriften nicht nur Regeln, sondern ein Fundament, das den Zugang zur Herstellungserlaubnis definiert. Dieses Engagement für herausragende Herstellungspraktiken verfolgt die Helvezia Pharma & Medical Care AG. Diese Institution hat sich der Einhaltung von GMP verschrieben, wodurch die Gewährleistung der Produkte von höchster Qualität und Sicherheit gewährleistet wird. Ridvan Abey, CEO und Visionär der Helvezia Pharma & Medical Care AG weist darauf hin, dass die heutigen Verbraucher verstärkt auf natürliche und sichere Produkte setzen, und genau hier setzt das Unternehmen an. Ausgewählt werden nur erstklassige pflanzliche Inhaltsstoffe und ebenso wird ein großer Wert auf Transparenz und strikte Kontrollen entlang des gesamten Produktionsprozesses gelegt. “In der Vereinigung von höchster Qualität, Präzision und Engagement für das Wohl der Allgemeinheit finden wir die Guten Herstellungspraktiken (GMP) als treibende Kraft hinter den Kulissen der pharmazeutischen Welt”, so Abey.

Die Einhaltung von GMP betrifft alle, die in die Arzneimittel- oder Wirkstoffherstellung involviert sind, unabhängig von ihrer Position in einem pharmazeutischen Unternehmen oder einem Lieferunternehmen. Ob in der Geschäftsleitung, im Qualitätsmanagement, in der Herstellung, der Qualitätskontrolle oder der Technik – die GMP-Regularien sind für alle verbindlich. Ridvan Abey betont, dass diese Vorgaben nicht nur theoretischer Natur sind; sie müssen im täglichen Handeln verankert und in die Praxis umgesetzt werden.

Helvezia AG - GMP Einhaltung
Helvezia AG – GMP Einhaltung

Selbst geringfügige Fehler in diesem strengen Geflecht von Qualitätsstandards können schwerwiegende Konsequenzen haben. Die behördlichen Sanktionen reichen von Vertriebsstopps bis hin zur Schließung von Betrieben und sogar zur strafrechtlichen Verfolgung der verantwortlichen Personen. Diese möglichen Folgen unterstreichen die Bedeutung der GMP und verdeutlichen, dass sie mehr als bloße Vorschriften sind – sie sind der Eckpfeiler einer Branche, die sich unermüdlich für die Gesundheit und Sicherheit der Patienten einsetzt.

Natürliche Inhaltsstoffe

Die Verwendung von natürlichen Inhaltsstoffen ist ein weiteres Markenzeichen von Helvezia Pharma & Medical Care AG. Forschungen und Entwicklungen in zahlreichen Bereichen wie Anbaumethoden, Extraktionsanlagen, die Nachweisung und Wirksamkeit natürlicher Inhaltsstoffe ohne die Natur übermäßig zu strapazieren bilden einen großen Teil des Forschungsauftrages ab. Ridvan Abey ist davon überzeugt, dass ein Schlüssel des Nachhaltigkeitsanspruchs in der engen Zusammenarbeit mit der Natur zu finden ist, um hochwertige Wirkstoffe zu gewinnen, die eine medizinische Wirkung haben. Modernste Technologien, Innovationen und Methoden kommen zum Einsatz, um die Effektivität und Reinheit der Produkte sicherzustellen. Die Active Pharmaceutical Ingrediens (APIs) gelten als Parameter für die medizinische Wirkung, den wirksamen Bestandteilen der Pflanzen. Ziel ist es, APIs (Active Pharmaceutical Ingrediens) aus Pflanzen als Grundlage für standardisierte Produkte in der pharmazeutischen Industrie zu handeln, beziehungsweise zu produzieren. APIs gewährleisten eine strengere Qualitätskontrolle und erhöhen somit die Zuverlässigkeit der Herstellung von Arzneimitteln. Durch die Verwendung von hochwertigen APIs können Unternehmen eine breitere Kundenbasis ansprechen und ihren Umsatz steigern, da Produkte mit zuverlässiger Qualität, Gleichförmigkeit und Wirksamkeit sowohl im wissenschaftlichen, kosmetischen als auch medizinischen Sektor gefragt sind.

Digitalisierung

Im steten Streben nach medizinischer Fortschrittlichkeit ist die Pharmaindustrie nicht nur auf wirksame Arzneimittel fokussiert, sondern auch auf eine ethisch verantwortungsvolle und nachhaltige Produktionsweise. Die Symbiose von Umweltgerechtigkeit und technologischer Innovation bildet das Rückgrat eines neuen Paradigmas in der Pharmaproduktion.
Ein Unternehmen, das diese Ausrichtung exemplarisch verkörpert, ist die Helvezia Pharma & Medical Care AG. “Unser Innovationsansatz ist von weiteren Eckpfeilern geprägt: Digitalisierung und Umweltgerechtigkeit”, sagt Ridvan Abey. Die Digitalisierung, als Schwerpunkt in ihrer Innovationsstrategie, nutzt modernste Technologien und Big Data-Analysen, um Prozesse zu optimieren und Produkte effizienter zu entwickeln. Dies beschleunigt die Markteinführung neuer Produkte und hält das Unternehmen stets am Puls der Zeit. Diese digitale Transformation soll bis in die Produktionsprozesse hinein reichen, wo Automatisierung und Fehlerminimierung die Effizienz erhöhen.

Umweltgerechtigkeit

Doch das Streben nach Exzellenz beschränkt sich nicht nur auf technische Aspekte. Umweltgerechtigkeit ist ein untrennbarer Bestandteil der Unternehmensphilosophie der Helvezia Pharma & Medical Care AG. Sie verfolgt nachhaltige und umweltfreundliche Technologien, um die Umwelt zu schonen und zu schützen. Umweltverschmutzung wird aktiv bekämpft und der Erhalt natürlicher Ressourcen in den Mittelpunkt gerückt. Das Resultat ist die Produktion von CO₂-neutralen Produkten und die kontinuierliche Suche nach umweltgerechten Lösungen.

Pharmaindustrie: Vereinbarkeit von ökologische Integration und technologische Avantgarde

In diesem globalen Kontext spielen regulatorische Rahmenbedingungen eine entscheidende Rolle. Der EU-GMP-Leitfaden und internationale Vorschriften sind für die GMP-konforme Produktion von essenzieller Bedeutung. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) verfolgt das Ziel, den bestmöglichen Gesundheitszustand der Weltbevölkerung zu erreichen. Von hier aus entwickelte die WHO die ersten GMP-Richtlinien, die 1967 veröffentlicht und internationalisiert wurden.

Die International Conference on Harmonisation (ICH) trägt zur globalen Harmonisierung von Zulassungsanforderungen und Richtlinien für die Arzneimittelentwicklung bei. Sie wurde 1990 gegründet und ist ein Zusammenschluss von Behörden, Forschungsverbänden und Industrievertretern aus den USA, Europa und Japan. Ihre Richtlinien sind nicht bindend, werden aber oft von Zulassungsbehörden in vielen Teilen der Welt übernommen.

Der gemeinsame Nenner all dieser Bemühungen ist die Qualität, Wirksamkeit und Einheitlichkeit von Wirkstoffen und Arzneimitteln. Die GMP-Verantwortlichen streben nach weltweit harmonisierten Standards, die in Produktion, Forschung, Entwicklung, Vertrieb und Lagerung gleichermaßen gelten. Diese Zielsetzung unterstreicht, dass die Sicherheit und Wirksamkeit von Arzneimitteln nicht dem Zufall überlassen sein dürfen.

In der rasanten Evolution der Pharmaproduktion ist die Kombination aus technologischer Avantgarde und ökologischer Integrität eine klare Richtung. Unternehmen wie die Helvezia Pharma & Medical Care AG setzen nicht nur auf bahnbrechende Medikamente, sondern auf eine Zukunft, in der nachhaltige Innovation die Norm ist.

V.i.S.d.P

Dr. Rainer Schreiber
Dozent, Erwachsenenbildung & Personalberater

Über den Autor:

Personalberater und Honorardozent Dr. Rainer Schreiber, mit Studium der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Finanzierung, Controlling, Personal- und Ausbildungswesen. Der Blog schreiber-bildung.de bietet die Themen rund um Bildung, Weiterbildung und Karrierechancen. Sein Interesse liegt in der beruflichen Erwachsenenbildung und er publiziert zum Thema Personalberatung, demografischer Wandel und Wirtschaftspolitik. Du erreichst uns unter abowi.com.

Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um Phytopharmazeutika im Vergleich zu konventionellen Medikamenten:

Wie unterscheiden sich Phytopharmazeutika von konventionellen Medikamenten?

Antwort: Phytopharmazeutika sind Medikamente, die auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basieren. Im Gegensatz zu konventionellen Medikamenten, die synthetisch hergestellt werden, werden Phytopharmazeutika aus natürlichen Pflanzenextrakten gewonnen. Diese Pflanzenextrakte enthalten eine Vielzahl von Wirkstoffen, die eine medizinische Wirkung haben können. Phytopharmazeutika sind oft gut verträglich und weisen weniger Nebenwirkungen auf als konventionelle Medikamente. Sie bieten auch die Möglichkeit einer holistischen Behandlung, da die natürlichen Wirkstoffe synergistisch wirken können. Helvezia Pharma produziert innovative Phytopharmazeutika, die höchste Qualität und Sicherheit gewährleisten.

Wie trägt Helvezia Pharma & Medical Care AG zur Nachhaltigkeit bei?

Antwort: Helvezia Pharma hat sich auf nachhaltige und CO2-neutrale Produkte spezialisiert und setzt auf umweltgerechte Produktionsprozesse. Durch den Einsatz von Indoor-Anbaumethoden werden Ressourcen effizienter genutzt, was zu einem geringeren Wasser- und Energieverbrauch im Vergleich zum konventionellen Freilandanbau führt. Darüber hinaus werden alle Produktionsstufen sorgfältig auf ihre Energieeffizienz hin optimiert, um den CO₂-Ausstoß zu reduzieren und eine insgesamt nachhaltigere Produktionsweise zu gewährleisten. Das Unternehmen engagiert sich aktiv für den Erhalt der natürlichen Ressourcen und geht gegen Umweltverschmutzung vor.

Wie wird die Qualität und Sicherheit der pharmazeutischen Produkte gewährleistet?

Antwort: Die Helvezia Pharma & Medical Care AG legt großen Wert auf gute Herstellungspraktiken (GMP). Dies bedeutet, dass das Unternehmen strenge Kontrollen entlang des gesamten Produktionsprozesses durchführt, um höchste Qualität und Sicherheit seiner Produkte zu gewährleisten. Durch die Auswahl erstklassiger pflanzlicher Inhaltsstoffe und transparente Produktionsabläufe erfüllt das Unternehmen die Anforderungen der Kunden nach natürlichen und sicheren Produkten. Zudem setzt das Unternehmen modernste Technologien und Methoden ein, um die Effektivität und Reinheit der Produkte sicherzustellen. Die Active Pharmaceutical Ingrediens (APIs) von Helvezia Pharma & Medical Care AG verbinden umfangreiches Wissen über Heilpflanzen mit modernster Technologie, um innovative und effektive Produkte herzustellen.

Über die Helvezia Pharma & Medical Care AG

Die Helvezia Pharma & Medical Care AG ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Steinhausen in der Schweiz. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die EU-GMP-konforme Herstellung von natürlichen Wirkstoffen und legt den Fokus auf die exklusive Belieferung der Pharma- und Kosmetikindustrie mit hochwertigen Wirkstoffen und Reinstoffen. Weitere Informationen zur Helvezia Pharma & Medical Care AG unter: https://helvezia.ag/

Pressekontakt:
Helvezia Pharma & Medical Care AG
Turmstraße 18
6312 Steinhausen
Schweiz
+41 41 749 97 05

helvezia.ag
info@helvezia.ag
Pressekontakt: Sarah-Marleen Abay

Print Friendly, PDF & Email

Verpasse keine Beiträge!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge