Investieren in Edelmetalle, seltene Erden und Metalle – Warum?

8. August 2023

Geld gegen echte Werte – ein kurzer Vergleich

Geldinvestitionen sind schwierig; Geld unterliegt keinem eigentlichen inneren Wert, es ist bedrucktes Papier. Was tun, angesichts von Inflation und Unsicherheiten? Auf das Bodenständige setzen? 

Edelmetalle sind Metalle, die selten sind, schön aussehen und nicht rosten. Sie werden oft für Schmuck und Münzen verwendet. Beispiele für Edelmetalle sind Gold, Silber, Platin und Palladium. Im Gespräch mit Heinz Muser, geschäftsführender Gesellschafter der Doobloo AG aus Liechtenstein sagt, dass diese Metalle die Menschen seit Urzeiten begleiten. Durch wirtschaftliche Entwicklungen sind weitere Schätze der Erde in den Blickpunkt gerückt. “Das Leben unterliegt rasanten Veränderungen durch den technologischen Fortschritt, der ohne die Technologiemetalle nicht umsetzbar wäre. Ohne erneuerbare Energien und alternativen Antrieben ist eine nachhaltige Zukunft nicht denkbar”, erklärt Heinz Muser. 

Hightech braucht Technologiemetalle und Seltene Erden

Unter Technologiemetalle werden Metalle zusammengefasst, die zwar häufiger sind als Edelmetalle, aber trotzdem nicht so häufig vorkommen, dass sie leicht zu finden sind. Deren Einsatzbereich findet sich in zahlreichen Technologien wie beispielsweise für die Herstellung von Hightech-Produkten wie Elektroautos, Smartphones und Solarzellen. 29 Elemente zählen zu den Technologiemetallen, die die Welt der erneuerbaren Energien, alternativen Antriebstechnologien und Schlüsseltechnologien gestalten. 

Die Metalle der “Seltene Erden” umfasst eine Gruppe von 17 Elementen, die in der Erdkruste sehr selten vorkommen. Beispiele für strategische Rohstoffe sind Lithium, Kobalt und Neodym. Die Entdeckung der Seltenen Erden begann Ende des 18. Jahrhunderts in einem Feldspathbruch bei Ytterby in Roslagen in Schweden. Im Jahre 1788 entdeckte Hauptmann Arrhenius dort ein schwarzes Mineral, dem er den Namen Ytterbit gab. 1794 erkannte Johann Gadolin, Professor der Chemie, das Mineral mit den technischen Besonderheiten. Anfangs konnten die Metalle nicht sauber getrennt werden. Diese Entdeckung sollte noch 50 Jahre dauern, deshalb entwickelte sich der Begriff seltene Erden. Heinz Muser weist darauf hin, dass die Begrifflichkeit “Erden” nicht ganz passend ist, es handelt sich um Metalle. Seltene Erden werden unter anderem für die Herstellung von Magneten, Lasern und Keramik verwendet. Die ungeheure Bedeutung dieser Metalle im Alltag der technisierten Welt ist Fachleuten und Politikern bekannt. Vom Investmentgedanken sprach bisher kaum jemand. Die Doobloo AG investiert in Edelmetalle, seltene Erden und Metalle genau aus diesem Grund: Um Sicherheit zu bieten und interessante Investitionsmöglichkeiten. 

Wertentwicklung

In einer sich stetig verändernden Welt ist es wichtig, Investitionsmöglichkeiten zu erkennen, die langfristige Stabilität und Wachstumspotenzial bieten. Edelmetalle wie Gold und Silber sowie seltene Metalle wie Lithium und Cobalt haben sich in den letzten Jahren als vielversprechende Anlageoptionen erwiesen. Der Wert dieser Metalle hat sich seit dem Jahr 2000 stark verändert und bietet Anlegern attraktive Chancen.

Auch der Wert von Gold und Silber hat sich seit 2000 mehr als verdoppelt. Heinz Muser bestätigt, dass diese Edelmetalle traditionell als sichere Häfen in turbulenten Zeiten bekannt sind und sich als Absicherung gegen wirtschaftliche Unsicherheiten bewährt haben. „Gold hat im Laufe der Geschichte seine Fähigkeit bewiesen, Wert zu erhalten“, sagt Heinz Muser. Die steigenden Preise für Gold und Silber spiegeln die Nachfrage nach diesen Metallen wider und bieten Anlegern die Möglichkeit, von ihrem Wertzuwachs zu profitieren.

Mittlerweile haben seltene Metalle wie Lithium und Cobalt in den letzten Jahren eine beeindruckende Wertentwicklung gezeigt. Der Wert von Lithium ist aufgrund der steigenden Nachfrage nach Batterien für Elektrofahrzeuge und erneuerbare Energiesysteme sprunghaft angestiegen. Heinz Muser führt dies auf die wachsende Nachfrage nach Lithium als ein direktes Ergebnis des technologischen Fortschritts und der Umstellung auf saubere Energien zurück. Cobalt, ein weiteres seltenes Metall, wird ebenfalls verstärkt in der Elektronikindustrie, insbesondere für die Herstellung von Smartphones, verwendet. Experten sagen, dass die steigende Nachfrage nach diesen Hightech-Produkten den Bedarf an seltenen Metallen weiter antreibt und Investoren damit vielversprechende Wachstumschancen bieten. 

Die Regierungen vieler Länder sind sich der Risiken bewusst, die von den steigenden Preisen für Edelmetalle und Technologiemetalle ausgehen. Um die Abhängigkeit von China zu verringern, dem größten Produzenten und Exporteur von seltenen Erden, arbeiten sie daran, die Produktion dieser Rohstoffe zu erhöhen und alternative Lieferquellen zu erschließen. Heinz Muser gibt zu bedenken, dass es jedoch unklar ist, ob diese Maßnahmen ausreichen werden, um die Preise langfristig zu kontrollieren.

Doobloo AG - Beeindruckende Werteentwicklung seltener Metalle in den letzten Jahren
Doobloo AG – Beeindruckende Werteentwicklung seltener Metalle in den letzten Jahren

Megatrends stützen die Wertentwicklung langfristig

  1. Demografischer Wandel: Die Menschen werden mehr und älter, dies bedeutet, dass die Zahl derjenigen, die konsumieren, steigt, während die Menge an Gütern fast gleich bleibt. 
  2. Urbanisierung und Individualisierung: Die Migration vom Land in die Stadt und die weltweite Zunahme von Megacitys prägen die Gesellschaft. Menschen ziehen in Städte, um bessere Versorgungsmöglichkeiten, Arbeitsplätze und Lebensqualität zu finden.  Der allgemeine Wohlstand steigt und damit der Notwendigkeit seltene Erden, Metalle und Edelmetalle zu nutzen. 
  3. Wissensbasierte Gesellschaft, Technologiefortschritt und digitales Leben: Die Nutzung von Maschinen verstärkt sich. Damit steigt die Nachfrage weiter an. 
  4. Kreislaufwirtschaft und politische Ambitionen: Die Versuche, eine Kreislaufwirtschaft zu fördern und die politischen Ambitionen der Bundesregierung und Europäischen Union verstärken den Blick auf die Mangelsituation. 

Politische Ambitionen auf EU Ebene

Allgemein begrüßt wird der Critical Raw Materials Act (CRMA). Dies ist eine Verordnung der Europäischen Union, die die Versorgung der EU mit kritischen Rohstoffen sicherstellen soll. Der CRMA wurde am 30. März 2022 verabschiedet und soll im dritten Quartal 2023 in Kraft treten.

Doobloo-Anleger erwerben strategische Rohstoffe physisch. Doobloo gewährleistet eine sichere und fachgerechte Lagerung der Sachwerte. Das Unternehmen lagert die gekauften Produkte in einem Hochsicherheitsbunker, der als Zollfreilager fungiert. Beim Kauf entfallen Mehrwertsteuer und Zollgebühren. Werden diese verkauft, fallen auf den Gewinn weder Abgeltungsteuer noch Solidaritätszuschlag an. “Bei einem Verkauf innerhalb eines Jahres nach Ankauf ist bei einem Gewinn Einkommensteuer fällig, bei einer Haltedauer von über einem Jahr nicht”, erklärt Heinz Muser und fügt hinzu, dass auch alle anderen Steuern wie Ertragsteuer und Vermögenssteuer entfallen.

 

V.i.S.d.P.:
Morgan Anne
Student & Blogger

Morgan Anne ist eine englische Studentin, die ihren Bachelor-Abschluss in internationaler Politik an der University of London Institute in Paris macht. Morgan Anne ist seit 2022 bei ABOWI-Reputation.com. Im Blog bossert-engeneering.de finden sich Wissen rund um Digitalisierung, der technischen Weiterbildung und der Innovation. Ihre eigene Zukunft sieht sie als Kommunikatorin, im Journalismus oder für eine politische Gruppe. Ihre Interessen liegen in den Bereichen Gesundheit und Fitness, Reisen, Biologie und Politik. Du erreichst uns unter contact@abowi.com

 

Über die Doobloo AG:
Die Doobloo AG mit Sitz im Fürstentum Liechtenstein hat sich auf den Kauf strategischer Metalle spezialisiert. Sie ist überzeugt, dass jedes Anlageportfolio um einen greifbaren Sachwert erweitert werden sollte, als eine krisen- und inflationssichere Komponente. Technologiemetalle und Seltene Erden werden für fast alle Hightech-Entwicklungen der letzten Jahre dringend benötigt. Weitere Informationen unter: https://doobloo.com

 

Kontakt:
doobloo AG
Meierhofstasse 2
FL-9490 Vaduz
Fürstentum Liechtenstein
Email: info@doobloo.com

Print Friendly, PDF & Email

Verpasse keine Beiträge!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Beiträge

Europas Wettbewerb um Fachkräfte
Bildung

Europas Wettbewerb um Fachkräfte

Talentwettbewerb: Heiß begehrte Fachkräfte – der Kampf um die besten Talente in der DACH-Region. Wie Europa 2021 auf den verschärften Wettbewerb reagiert und wie gestaltet

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen
Technologie

Europas Chance für eine nachhaltige Rohstoffversorgung

Sicherheitsnetz für kritische Rohstoffe: EU-Ziele für nachhaltige Versorgung und widerstandsfähige Lieferketten. Die Bedeutung kritischer Rohstoffe für die grüne und digitale Transformation der Wirtschaft. Diskussionsbeitrag von Dr. Peter Riedi, Gesellschafter der Doobloo AG, Liechtenstein.

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen
Ralph Ertner - Afrikaexperte
Technologie

Unternehmensauswanderung nach Südafrika: Chancen und Herausforderungen für internationale Geschäftstätigkeit

Die Unternehmensauswanderung ist ein faszinierendes Thema, das immer mehr Unternehmer und Unternehmen in den Blickpunkt rückt. Basierend auf einem exklusiven Interview mit Ralph Ertner, einem renommierten Experten für Unternehmensauswanderung nach Südafrika und Mitgründer von TERA The Expat Relocation Alliance, werden wir wichtige Aspekte beleuchten.

Print Friendly, PDF & Email
Weiterlesen